was ist für dich co:exist?

co:exist bedeutet für mich das zusammenleben und zusammen harmonieren zwischen den verschiedensten dingen, wie beispielsweise verschiedenen kulturen, religionen und mehr. in unserem fall zwischen dem menschen, der stadt und der natur. wenn wir uns mit dem thema der koexistenz genauer beschäftigen, fällt auf, dass wir alle immer und überall mit dem zusammenleben verschiedenster individuen konfrontiert werden. warum nicht auch, wenn es um die zwei “verschiedenen” welten geht, der natur und der von menschen geschaffenen stadt. für mich ist das thema co:exist viel mehr geworden als das, was man als erstes darunter hört.

 

was war/ist dir besonders wichtig?

was mir ganz besonders wichtig war bei diesem projekt, war das zusammenarbeiten mit den schüler*innen von anderen schulen und vor allem, dass auch unbekanntere künstler*innen die chance haben, ihre kunst den menschen zu präsentieren. auch die erfahrung an sich, eine ausstellung selber mit zu kuratieren fand ich wirklich interessant und aufregend, gerade weil wir damit die möglichkeit haben, uns selber mit einzubringen und unsere generation zum teil dadurch zu repräsentieren.

clara_kurator_innen-9